Archiv

Blubb..



fuehle mich unterwasser. ueber mir blubbern, unter mir blubbern und ich mittendrin.
kann nicht reden. kann nicht rauchen. seh nur blau. bin blau (wegen wassertemperatur natuerlich.). fuehl mich blau.

leben is mal wieder komplizierter als es sein sollte.
grosser, grosser mist.

und fieber und krank natuerlich noch dazu.

bemitleidet mich. krankengrusskarten, essen und gedeckte schecks bitte an die calvinstr. 6.

aus.

1 Kommentar 8.10.07 15:39, kommentieren



hicks.

geschwister i. sind wieder vereinigt.
juhu.

meine liebste lieblingsallerbeste nev*** ist wieder da.
fein. fein. neuer alter schnaps und lustige geschichten erhellten die truebsal blasende wg.
und jetzt ist es auch wieder schoen hier.
wurde ja auch zeit.
echt mal.

bin zwar immernoch krank, aber was macht ne rotzfahne schon, wenn man trotzdem feiern gehn kann?
war naemlich gestern abend ganz aktiv. studententag naemlich.
*hehehe* soviele menschen auf so engem raum. ist ganz eindeutig was fuer mich.
nele ~ kuschlig.
nee. boah. eng. aber fein.

der dj hat sogar schon nach gefuehlten 3 stunden das lied gespielt, das ich mir gewuenscht hatte, naemlich walking on the sunshine, und mir wurde bier vor die nase gezaubert.
mal im ernst. wie geht das, kaum ist mein bier leer, drueckt mir ein charmant laechelnder, grosser, huebscher, (meist)maennlicher mensch das naechste in die hand und fuert mich sogar nach den ersten 5 schlucken zur tanzflaeche. ist das evolution? einst war ich so ein aussenseiter und jetzt gibts gratisbier...
naja... man kann den fortschritt nicht aufhalten. *hehehe*
(kleiner tip am rande, nach dem fuenften bier, sollte man das mit dem tanzen vielleicht lieber sein lassen, egal wie gut der goenner auch aussehen mag)


wie auch immer. ich muss jetzt wieder in die kueche mit heizung.
bis bald.

4 Kommentare 10.10.07 00:08, kommentieren

feeling the berlingroove

tja. so siehts also aus.

bin auf der suche nach einer wohnung. aber nicht etwa in dresden. nein. mich verschlägts tatsächlich endlich in die stadt meiner verbotenen träume.
berlin, ich komme.

hat jemand ne wohnung für mich? wg-zimmer frei, oder wenigstens ne schöne internet adresse? ( außer wg-gesucht.de, und studentenwg.de, die angebote kenn ich jetzt schon auswendig.)

wie auch immer, wir sehn uns in der hauptstadt

möp. hasta la vista, baby!

2 Kommentare 29.10.07 16:42, kommentieren