allora..

war irgendwer von euch am wochenende in gorleben?
das muss ja ganz schön krass gewesen sein!

ich frage mich, wie polizisten mit gutem gewissen auf demonstranten einschagen wollen und dann auch noch slogantreu am nächsten tag alten damen über die straße helfen.
meine auffassung von einem rechtsstaat war bisher eine andere. seitdem ich polizeigewalt erlebt hab, find ich die grünen männchen allerdings ganz schön daneben.

ob ich sowas schreiben darf ohne verhaftet zu werden? am ende überwachen die meinen pc? *lol*

(anmerkung der redaktion: viel spaß beim hacken, die pornos findet ihr unter "eigene dateien" - "eigene videos" - "pfui-bah-kiste" - "freizeitvergnügen" besondere empfehlung: "bodycheck - achtung ausziehen, hier spricht die polizei!")

wie auch immer. während sich viele aktivisten mit radioaktivem kram beschäftigt haben, hatte ich ein höchst vergnügliches wochenende mit freundinnen, sex and the city und überteuerten kleidern, die niemals eine frau tragen wird.

und ich habe mich einmal mehr mit dem sinn des lebens beschäftigt.

mehr oder minder erfolgreich, aber sehr amüsant. folgende schlüsse sind diesmal dabei herausgekommen:

1. die frage nach dem sinn des lebens ist völlig sinnfrei.
2. milchreis mit curry statt zimt ist ziemlich komisch.
3. ich will so fies-naiv-romantisch sein wie charlotte.
4. schlafen ist eine überflüssige angewohnheit.
5. alles bisher geschriebene ergibt keinen sinn.
6. und nochmal von vorne.

irgendwie war das wochenende also ziemlich ernüchternd und ich hab viel intellekt aufzuholen.
ich fang dann gleich an. morgen.




ich geh jetzt schlafen. absofuckinglutely!

12.11.08 11:46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen